21. Dezember – V

Datenschutz, der Umgang mit Daten und Algorithmen und das Thema Überwachung waren (nicht nur) in diesem Jahr wichtige Themen – gerade heute gab es ein Urteil des EuGH zur Vorratsdatenspeicherung. Es ist daher wenig überraschend, daß ich in diesem Jahr das Buch „Big Data“ von Viktor Mayer-Schönberger (und Kenneth Cukier) gelesen habe. Viktor Mayer-Schönberger ist damit meine Auswahl für den Buchstaben „V“.

Im Mai 2014 habe ich – eher zufällig – Viktor Mayer-Schönberger auf der republica in Berlin gehört. Der Vortrag zum Thema „Freiheit und Vorhersage: Über die ethischen Grenzen von Big Data“ war grandios, verstörend im Hinblick auf mögliche Folgen und ist glücklicherweise immer noch online. Doch was ist ein Vortrag von 45 Minuten gegen ein ganzes Buch?

Dieses Jahr habe ich das Buch gelesen und mich mit vielen spannenden Aspekten – positiver und negativer Art – zum Thema „Umgang mit Daten“ beschäftigt. Es ist enorm, welche Chancen in Big Data stecken können – gleichzeitig gibt es aber auch (ebenfalls enorme) Risiken. Wir können die technische Entwicklung nicht aufhalten – aber mit dem Wissen um Chancen und Risiken können wir die Entwicklung hoffentlich mitgestalten – rechtlich, gesellschaftlich und politisch. Damit wäre aus meiner Sicht schon viel gewonnen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch/Ihnen einen spannenden und erkenntnisreichen 21. Dezember.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.